Mit der kalten Jahreszeit fehlt vielen Menschen auch das Licht, das die Sonne mit sich bringt – die wärmenden Strahlen, die sich schützend auf das Gemüt legen. Vor allem die späten Sonnenaufgänge in der Dunkelheit sind für viele Menschen sehr belastend. Schnell verfallen viele Betroffene in depressive Verstimmungen, die mit Schlappheit, Ermüdungserscheinungen, Schlafstörungen und einer allgemeinen Niedergeschlagenheit einhergehen. Der Antrieb für Bewegung fehlt und die Reizstufe ist schneller erreicht. Schüssler Salze können in der dunklen Jahreszeit depressive Stimmungen wieder aufhellen.

Im Bereich der zwölf Funktionsmittel können

  • Nr. 5 Kalium Phoshoricum
  • Nr. 6 Kalium Sulfuricum
  • Nr. 7 Magnesium Phosphoricum oder
  • Nr. 11 Silicea

eingesetzt werden.

Bei den Ergänzungsmitteln sind es weitere Salze, die verwendet werden können:

  • Nr. 14 Kalium bromatum
  • Nr. 15 Kalium jodatum
  • Nr. 16 Lithium chloratum
  • Nr. 17 Manganum sulfuricum oder
  • Nr. 22 Calcium carbonicum

Nr. 16 Lithium chloratum gehört zu den Schüssler Salzen, die eher bei mittelschweren bis schweren Depressionen bzw. zur unterstützenden Begleitung einer Therapie zum Einsatz kommen. Insgesamt ist zu beachten, dass die Ergänzungsmittel der Schüssler Salze nur kurzzeitig eingenommen werden. Sie sind nicht für eine längerfristige Therapie geeignet.

Anders als die Organe und Knochen, die beispielsweise mit einem C-Bogen geröntgt werden können, ist die menschliche Psyche weder messbar noch bildhaft darstellbar. Insofern ist bei der Einnahme von Schüssler Salzen eine sehr gute Beobachtung notwendig, um das richtige Mittel herauszufinden.

Doch für die depressiven Stimmungen helfen Schüssler Salze allein nicht aus. Auch wenn es schwierig erscheint, auch die eigene Motivation ist für regelmäßige Ausflüge notwendig. Ein Spaziergang im Wald, der Duft des feuchten Bodens, die wechselnde Farbe der Blätter zu beobachten, sind mindestens ebenso hilfreich wie die Einnahme von Mineralsalzen. Die richtige Kombination ist entscheidend. Erlebnisse, die Freude und herzhaftes Lachen mit sich bringen, gehören zum Leben in den Wintermonaten. Die Psyche eines Menschen ist ein sensibles Organ. Es benötigt tägliche Pflege in Form von guter Ernährung, köstlicher Getränke und schöner Lebensmomente, die in Erinnerung bleiben. Diese im Gedächtnis haftenden Bilder erzeugen immer wieder ein Lächeln und bewirken seelische Hilfe bei depressiven Verstimmungen im Winter.

One Response to “Mit Schüssler Salzen in die dunkle Jahreszeit”

  1. on 22 Nov 2012 at 14:26Jessy

    Sehr interessante Information. Man sollte versuchen, möglichst viel auf Naturprodukte zu setzen. Aus dem Bereich der Homöopathie finde ich unter anderem die Schüssler Salze als sehr hilfreich, wie hier zu lesen ist: http://www.schuesslersalze-abnehmen.de/schuessler-salze-liste/ Gerade, wenn es um die Gesundheit meiner Kinder geht lasse ich die „harten Sachen“ weg. Chemie ist auf keinen Fall etwas, was ich meiner Familie antun möchte. Ich bin allerdings etwas verwirrt nach Euren Artikel. Sind die empfohlene Mittel alle gleichzeitig anzuwenden? Oder welche Kombination wäre ratsam? Ich habe bis höchstens 2-3 Mittel auf einmal genommen? Ist es richtig so?

    LG Jessy

Leave a Reply

Impressum
Nutzungsbedingungen