Auch wenn bisher noch nicht jeder ein überzeugter Freund der Naturheilkunde ist, ergeben Studien und Ergebnisse doch zahlreiche Erfolge mit der alternativen Behandlungsweise bei unterschiedlichsten Krankheitsformen, wovon einige durchaus wissenschaftlich belegt werden können. Ansonsten sprechen die Erfolge eine eigene Sprache.

Globuli wurde in einem besonderen Verfahren getestet und überzeugte durch überraschende Ergebnisse. Nach neuesten Erkenntnissen bilden die Zuckerkügelchen in Verbindung mit Alkohol und Wasser eine Art Bakterienkultur, die sich auf dem Globuli entwickelt. Dieser Prozess stimuliert den Selbstheilungsprozess. Ob oral eingenommen oder auf die Haut aufgetragen, regt das Globuli den Stoffwechsel und das körpereigene Immunsystem an und seine Wirkung kann seit neuestem tatsächlich wissenschaftlich belegt werden.

Eine weitere Studie zeigt, dass Honigpräparate die Wundheilung günstig beeinflussen. Auf die betroffene Stelle verteilt, wird durch die homöopathische Honigtherapie der Regenerationsprozess der Haut beschleunigt und Bakterien zusätzlich abgetötet. Als die Arzneimittelpflanze des Jahres 2012 gelangt die Süßholz Pflanze, auch genannt Glycyrrhiza, an der Spitze der neusten Studien. Ihre Wirkung wurde belegt und zeigt, dass die Süßholzwurzel, die man vor allem als Rohstoff für die Herstellung von Lakritzen kennt, die Magenschleimhaut anregt, Koli Bakterien erfolgreich vernichten kann und Beschwerden bei Gastritis lindern kann. Aber auch bei Erkältungskrankheiten zeigt die Süßholzwurzel eine entzündungshemmende Wirkung und beschleunigt den Heilungsprozess bei Katarrhen der oberen Luftwege.

Sylt ist bekannt für erfolgreiche Anwendungen aus der Naturheilkunde. Zahlreiche Kliniken und Sanatorien bieten alternative Behandlungsmöglichkeiten vor allem im Bereich von Hauterkrankungen oder Darmbeschwerden. Durch eine neue Anwendung von Infusionsbehandlungen können durch die Zusammensetzung von Aminosäuren, Vitaminen und Spurenelementen die Produktion von Mitochondrien begünstigt werden. Diese werden eigentlich vom Körper selbst gebildet und sind für das Zellwachstum verantwortlich. Durch Krankheiten oder äußere Einflüsse, kann die Produktion allerdings eingeschränkt sein. Forscher fanden nun heraus, dass die Mitochondrien-Therapie die Zellproduktion anregt und so Erkrankungen wie Allergien, Darmerkrankungen, chronischen Entzündungen und Medikamentenunverträglichkeiten bis auf ein Minimum reduzieren kann. Die Therapie zeigte bereits an den ersten Patienten aussagekräftige Erfolge und verspricht sogar die Verhinderung von Ausbrüchen bestimmter Krankheiten.

Neue Ergebnisse zeigen sich in der Alternativmedizin bei Psoriasis. Forschungsarbeiten belegen die Erfolge bei der Behandlung durch homöopathische Mittel. Mit den Naturstoffen Calcipotriol, Tacalcitol oder Calcitriol verzeichneten Patientenstudien überwiegend eine vollständige Linderung, dicht gefolgt von Patienten, deren Beschwerden sich durch die Therapie um mehr als 50 Prozent verbesserten. Nur zwei Prozent der Behandelten verspürten keine Veränderung der Symptome.

Die Naturheilkunde wird weiterhin erfolgversprechend forschen und die Ressourcen der Natur nutzen, um dem Menschen auf schonende Weise eine hohe Lebensqualität bis ins hohe Alter zu sichern.

how to win your girlfriend backhow to get your man back How To Get Your Girlfriend Back how to get your ex backhow to win my ex girlfriend back

Comments are closed.

Impressum
Nutzungsbedingungen