Kopfschmerzen natürlich heilen

In Deutschland leiden täglich etwa vier Millionen Menschen unter Kopfschmerzen. Neben Rückenschmerzen zählen Kopfschmerzen zu den häufigsten Volksleiden. Aufgrund der verschiedenen Kopfschmerz-Typen ist eine Therapie oft schwierig. Es gibt jedoch zahlreiche Möglichkeiten, selbst etwas gegen die Schmerzen zu unternehmen. Zum Einen mit Medikamenten, zum Anderen durch die Anwendung bestimmter Hausmittel. Zunächst sollten die Maßnahmen aus der Naturmedizin bevorzugt werden. Erst wenn diese nicht den gewünschten Erfolg bringen, kann auf entsprechende Schmerzmittel zurückgegriffen werden. Bei immer stärker werdenden oder nicht nachlassenden Kopfschmerzen sollte jedoch immer ein Arzt aufgesucht werden.

Mit nachfolgenden Selbsthilfemaßnahmen können Kopfschmerzen mit natürlichen Mitteln gelindert oder geheilt werden.

– Eine erhöhte Sauerstoffzufuhr ist meist sehr hilfreich. Durch tägliche Bewegung an der frischen Luft können Kopfschmerzen vorgebeugt und gelindert werden.

– Sehr häufig ist der Grund für Kopfschmerzattacken auf Flüssigkeitsmangel zurückzuführen. Achten Sie unbedingt auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr.

– Viele Menschen schwören bei Kopfschmerzen auf Kaffee mit Zitrone. Bereiten Sie sich eine Tasse starken Kaffee zu und geben Sie den Saft einer Zitrone hinzu. Das Getränk hilft vor allem bei leichten bis mäßigen Schmerzen.

– Spannungskopfschmerzen können durch Wärmeanwendungen in Form von feucht-warmen Kompressen oder einer Wärmeflasche im Schulter-Nackenbereich gelindert werden.

– Entspannen Sie in einem warmen Bad mit Badezusätzen. Geben Sie in das warme Wasser Fichtennadel-, Arnika- oder Rosmarinöl. Die ätherischen Öle werden von Kopfschmerz-Patienten als sehr wohltuend empfunden.

– Zusätzlich kann eine Massage mit Pfefferminzöl Linderung bei Kopfschmerzen verschaffen. Tragen Sie eine zehnprozentige Pfefferminzöllösung auf Scheitel, Nacken und Schläfen und massieren Sie diese Partien leicht. In mehreren medizinischen Studien wurde nachgewiesen, dass sich etwa nach 15 Minuten die Kopfschmerzen verringern.

– Die Anwendung von Extrakten und Tee aus Weidenrinde bringen Linderung bei Kopfschmerzen.

– Auch Kälteanwendungen können bei Kopfschmerzen helfen. Bei leichten bis mäßigen Schmerzen sind kalte Kompressen oder kalte Fuß- und Armbänder hilfreich.

– Wenn Sie von chronischen Kopfschmerzen betroffen sind, ist das Erlernen von Entspannungsmethoden empfehlenswert. Sehr wirksam sind die progressive Muskelentspannung, das autogene Training, Meditation und Yoga.

Bestimmte Trainingsmethoden können langfristig dazu beitragen Kopfschmerzen ohne Medikamente zu behandeln. Auch Stress ist oftmals der Auslöser für Kopfschmerzen. Die erwähnten Entspannungsmaßnahmen können ebenfalls zur Stressbewältigung angewendet werden.

Entspannung bei chronischen Kopfschmerzen findet man auch im Urlaub.
Ferienwohnung auf Usedom: Frische Luft und Lange Spaziergänge.

Comments are closed.

Impressum
Nutzungsbedingungen