Dass Honig heilt, wussten die Ägypter schon vor 5000 Jahren. Heute zeigen immer mehr wissenschaftliche Studien: Honig ist tatsächlich Gold für die Gesundheit. Über 180 Inhaltsstoffe ergänzen sich zu einem vielfältigen Hausmittel, ob innerlich oder äußerlich angewendet. Die Wirkung der einzelnen Bestandteile ist noch nicht genau erforscht. Fest steht aber, dass Honig Entzündungen hemmt, gegen Bakterien und Pilze wirkt, Schmerzen lindert und die körpereigene Immunabwehr stärkt. Das Naturprodukt hilft außerdem gegen Blasenprobleme, Darmbeschwerden und bei Erkältungen. Und es fördert den Energiestoffwechsel, so dass viele Heilungsprozesse im Körper schneller ablaufen. Wer die natürliche Heilkraft nutzen möchte, sollte kalt geschleuderten Bio-Honig einsetzen. Denn er enthält trotz der notwendigen Verarbeitungsprozesse noch möglichst viele der gesunden Wirkstoffe.
Gelenkschmerzen lindern: Ob durch Entzündungen, wie sie bei Rheuma vorkommen, Knorpelabnutzung oder Überlastung durch Sport: Die gereizten Gelenke schmerzen dauerhaft, sind manchmal auch geschwollen. Kalte Honiganwendungen, z. B. Honigumschläge, können diese Beschwerden lindern und auch die Schwellungen stoppen.
Hilfe bei Blasenentzündung: Unterkühlung schwächt die Körperabwehr. Dann können sich Bakterien, die durch die Harnröhre eindringen, in der Blase festsetzen und vermehren. Die unangenehmen Folgen sind häufiger Harndrang und Brennen beim Wasserlassen. Neben einer reichlichen Flüssigkeitszufuhr hilft in solchen Fällen eine Kombination aus Honig und Cranberrys.
Durchfall schnell stoppen: Als Ursache für Durchfall kommen Bakterien in der Nahrung infrage. Diese will der Körper wieder loswerden und versucht, sie möglichst schnell auszuscheiden. Wichtig ist, dass man verlorenes Wasser und Mineralien ersetzt. Und dieses Rezept verkürzt die Dauer des Durchfalls: Für eine Portion brauchen Sie einen Apfel und 1 TL Fenchel-, Lindenblüten- oder Thymianhonig. Den Apfel schälen, fein reiben und mit dem Honig mischen. Essen Sie davon täglich mehrere Portionen. Pektin, der lösliche Ballaststoff aus Äpfeln, verdickt den Darminhalt und wirkt reinigend. Stoffe aus dem Honig töten Bakterien ab und hemmen Entzündungen der Darmwand.
Durchblutung stärken: Rauchen, Alkohol, zu viel tierisches Fett und zu wenig Bewegung können zu Arteriosklerose und Durchblutungsstörungen führen. Wichtig zur Vorbeugung: Rauchen Sie nicht, oder bemühen Sie sich, möglichst nur wenig zu rauchen, Alkohol in geringen Maßen trinken. Täglich Gemüse und Obst essen. Sirup aus gepresstem Knoblauch und Honig erhöht zusätzlich den Schutz gegen gefäßschädigende Prozesse. Für den Sirup brauchen Sie 20 Knoblauchzehen, 500 ml Wasser, Saft einer Zitrone, 2 EL Kastanienhonig. Den Knoblauch durch eine Presse drücken, ins Wasser geben und fünf Minuten kochen. Dann den Sud durch ein Sieb gießen, abkühlen lassen. Anschließend rühren Sie den Zitronensaft und den Honig darunter. Trinken Sie von dem Sirup morgens und abends je ein kleines Glas. Inhaltsstoffe aus Honig und Knoblauch hemmen Ablagerungen an den Gefäßwänden und beugen dadurch Arteriosklerose vor.
Hustenreiz lindern: Die Schleimhäute der Atemwege wehren sich bei einer Erkältung gegen eindringende Viren und Bakterien. Deshalb bilden sie einen Schleim, der die Erreger bindet und abgehustet wird. Warme Honigmilch mit Fenchelsamen hilft gegen die Erkältungserreger, löst den Schleim und lindert den unangenehmen Hustenreiz.

No Responses to “Honig – wohlschmeckend und heilend zugleich”

  1. on 21 Mai 2015 at 18:12pop up gazebo wholesale uk

    You really make it seem so easy with your presentation but I find this
    matter to be really something which I think I would never understand.
    It seems too complicated and very broad for
    me. I am looking forward for your next post, I will try
    to get the hang of it!

  2. on 19 Jun 2015 at 22:48julia reilly

    Terrific work! This is the type of information that should be shared around the web. Shame on the search engines for not positioning this post higher! Come on over and visit my site . Thanks =)

  3. on 23 Jun 2015 at 08:50Lach Orthodontic Specialists

    They will provide you with a free diagnostic of your problem and a recommended solution. But you are under no obligation to have us do the repairs.

  4. on 23 Jun 2015 at 14:01Capital Billing Service

    Great post! We’re a successful software design and development company specializing in creating e-commerce Websites, iPhone, Android, and windows 8 applications, facebook applications, Internet marketing (SEO/SEM/SMO and PPC campaigns)

  5. on 23 Jun 2015 at 14:591st art gallery

    I like this web blog very much, Its a rattling nice office to read and receive information. Practice, the master of all things. by Augustus Octavius.

  6. on 23 Jun 2015 at 16:43real estate pipeline

    Businesses must carefully manage their business and be mindful of how to leverage technologies that provide maximum productivity, security and ease of use.

  7. on 25 Jun 2015 at 01:15Dr. David T. Turbyfill DMD

    Our proficient team comprising of highly skilled web designers aim to deliver performance oriented services. They strive to build and develop brilliant websites that helps customers to build their brand online in the most effective and efficient way.

  8. on 25 Jun 2015 at 03:49the talaton group

    Learn about the cycles of the moons and hte movement of the planets. Be sure to make alchemical elixirs in accordance with nature.

  9. on 01 Jul 2015 at 04:30Jarone Ashkenazi

    Homes today have all sorts of electronic devices requiring internet access such as smart-phones, tablets, computers, printers, security systems, smart-TVs, and even smart-refrigerators!

  10. on 01 Jul 2015 at 09:19International Acquisition Group

    We research, develop and provide unique repair solutions for your computer problems. We will always diagnose your machine with no strings attached.

  11. on 02 Jul 2015 at 00:19imperial advance

    Interesting topic but I’m not sure that I agree with you. Things like this have chanbged the way the web was formed and created. Is it really as simple as changing out the direction and watching the web change?

  12. on 02 Jul 2015 at 08:04julia reilly

    Here are my personal strategies for everything. First eat once a day, or work towards one high nutritious diet and meal plan. Meditate daily, this will help preserve the telemores.

  13. on 02 Jul 2015 at 08:51Lach Orthodontic Specialists

    Thank you for this, I was about to give up on my search when I came across this information. The other guides I found weren’t nearly as helpful as yours.

  14. on 02 Jul 2015 at 12:16peter anjos

    I would say that longevity is all about a state of mind. While diet and health can aid in this I think it’s the mindset. It all boils down to making them think that they are still an asset.

Leave a Reply

Impressum
Nutzungsbedingungen