Aktuelle Forschungsergebnisse aus Österreich und den USA lassen aufhorchen, denn demnach konnten Ärzte nachweisen, dass man mit drei Vitaminen die Abwehr im menschlichen Organismus stärken und die Gefahr einer Krebserkrankung senken kann. Im Klartext bedeutet das nämlich: Man kann mit einem gezielten Ernährungsprogramm die Krebsgefahr mindern.
Das sind die detaillierten Forschungsergebnisse:
Es ist erwiesen, dass bei Ernährung mit reichlich Vitamin A die Ausbildung von Krebstumoren in Lunge, Kehlkopf, Speiseröhre, Magen, Darm, Blase und Prostata gehemmt wird.
Vitamin C hemmt die Bildung von krebsfördernden Nitrosaminen sowie bösartige Geschwüre in den Bronchien und im Magen sowie Dünndarm.
Wichtig ist, dass alle drei Vitamine in reicher Form gemeinsam in die tägliche Nahrung eingebaut werden. Nur dann kann die Zelle gegen die Krebsgefahr gestärkt werden. Wer seine Körperzellen dauerhaft kräftigen möchte, der sollte täglich darauf achten, dass er gleichmäßig über das Essen Vitamine C, E und A zu sich nimmt:

  • Vitamin C liefern Zitrusfrüchte, grüne Paprika, rohe Petersilie, Sauerkraut, Kiwis, Sanddornsaft und Hagebuttentee, aber auch Brokkoli und Kartoffeln.
  • Vitamin E nehmen wir auf beim regelmäßigen Verzehr von Weizenkeimen, Weizenkeimöl im Salat, Vollkornprodukten, Milch und Milchprodukten, Blattgemüse und Eiern.
  • Vitamin A holen wir uns aus Möhren, Lebertran, Milch, Milchprodukten, Eigelb, Innereien und Fisch.

Im Grunde genommen bedeutet das eine ausgewogene Ernährung mit reichlich Naturprodukten. Ganz besonders wichtig ist dies für sogenannte Vitamin-Risikogruppen, die aus ihrer Situation heraus mehr Vitamine brauchen als andere Menschen. Dazu gehören schwangere Frauen, stillende Mütter, ältere Menschen, Kinder und Jugendliche, Menschen, die in Großstädten oder an Autobahnen und Industriegebieten leben müssen, Frauen, die die Pille nehmen, Raucher, Alkoholtrinker, Menschen, die Operationen hinter sich haben, und Menschen, die eine Diät machen. Sie alle müssen zum Schutz des Körpers und zur Vorbeugung gegen Krebs besonders auf die regelmäßige Zufuhr der Vitamine A, C und E Wert legen.
Wer also seine tägliche Kost auf die Vitamine A, E und C aufbaut, lebt länger, bleibt länger gesund und kann sich gegen Gifte von außen und innen behaupten.

Comments are closed.

Impressum
Nutzungsbedingungen