Archiv für August, 2007

Vitamin E schützt vor Herzinfarkt und Arteriosklerose

Einige Vitamine besitzen die Fähigkeit, im menschlichen Organismus freie Radikale zu isolieren und zu vernichten. Zu dieser Gruppe gehört auch Vitamin E, welches über die Nahrung aufgenommen werden muss, da der Mensch es nicht von sich aus bilden kann. Vor allem Nüsse, Hülsenfrüchte wie Linsen und Bohnen, Vollkorngetreide, Weizenkeim- oder Sonnenblumenöl liefern eine reichliche Portion […]

Äußere Einflüsse können Wirksamkeit von Medikamenten verändern

Äußere Einflüsse wie Helligkeit, Wärme, Frost und Feuchtigkeit können die Wirksamkeit von Medikamenten so sehr verändern, dass das Präparat nutzlos oder sogar gesundheitsschädigend für den Verbraucher wird. Wichtig ist, auf das Verfallsdatum des jeweiligen Arzneimittels zu achten, denn so lange übernimmt der Hersteller eine Garantie für eine sichere Anwendung des Präparats. Auch der Endverbraucher sollte […]

Wie sieht eine ausgewogene Ernährung für Kinder und Jugendliche aus?

Eine ausgewogene Ernährung spielt schon in früher Kindheit eine entscheidende Rolle, denn gerade in den ersten Lebensjahren wird die Basis für einen gesunden Körperaufbau geschaffen. Im Vergleich zu den Erwachsenen müssen Kinder auch viel mehr essen, denn sie verbrauchen mehr Energie. Das Maximum des Energieverbrauchs wird in der Pubertät erreicht (zwischen dem 15. und 18. […]

Vitamin- und Mineralstoffpräparate: sinnvoll oder überflüssig?

Die gegensätzlichen Meinungen über Nahrungsergänzungsmittel wie Vitamin- und Mineralstoffpräparate haben Verbraucher und Patienten verunsichert. Da stehen auf der einen Seite die Befürworter einer gesunden Ernährung, die sich strikt gegen sogenannte Nahrungsergänzungsmittel wie Vitamintabletten stellen und auf der anderen Seite die Menschen, die sich hauptsächlich von Fast Food, fettreichen Lebensmitteln und nur wenig Obst und Gemüse […]

Biogene Amine können Unwohlsein hervorrufen

Fleisch, Fisch, Milch, Käse, Wein oder verschiedene Gemüsesorten, sie stehen bei uns auf dem täglichen Speiseplan und doch gibt es Menschen, die nach dem Verzehr dieser Lebensmittel an Durchfall, Blähungen, Kopfweh oder sogar Atemnot leiden. Auslöser für dieses generelle Unwohlsein können biogene Amine sein, Stoffwechselprodukte, die in menschlichen, tierischen und pflanzlichen Zellen vorkommen und wichtige Funktionen […]

Rotklee-Extrakte gegen Wechseljahrsbeschwerden

Rotklee ist eine wildwachsende und unempfindliche Wiesenpflanze, wird aber auch als eiweißreiche Futterpflanze in der Landwirtschaft ausgesät. Seine getrockneten oder frischen Blütenköpfe finden Verwendung in der Naturmedizin. Schon im frühen Mittelalter bei Hildegard von Bingen tritt der Rotklee als Heilpflanze in Erscheinung. Seitdem haben sich einige volksmedizinische Anwendungen erhalten. Innerlich werden die frischen oder getrockneten […]

Enzympräparate – wichtige Behandlungsalternative der Erfahrungsmedizin

Ob bei der Rehabilitation nach Sportverletzungen oder beim Heilen von Entzündungen – Enzyme werden vielfältig eingesetzt. Eine aktuelle Studie am Rheuma-Reha-Zentrum in Saalfelden in Österreich belegt, dass Arthrosekranke bei einer Behandlung mit diesen Substanzen weniger Schmerzmittel brauchen. Doch was sind eigentlich Enzyme? Enzyme sind Eiweißkörper, die Stoffwechselreaktionen beschleunigen. Sie sind daher in allen Organismen vorhanden […]

Tipps gegen Wetterfühligkeit

Fast jeder dritte Deutsche spürt die Veränderungen des Wetters. Wetterwechsel, starke Temperaturschwankungen oder schwülwarmes Wetter – der Organismus reagiert mehr oder weniger empfindlich auf die Wetterlage. Der Einfluss des Wetters macht sich vor allem am Nervensystem, der Atmung und dem Kreislauf bemerkbar. Die Symptome sind: Kopfdruck, innere Unruhe, Kreislaufstörungen, Konzentrationsschwäche, Gereiztheit oder allgemeines Unwohlsein auf […]

Eisenmangel – eine der häufigsten Mangelerscheinungen

Vegetarier leben gesünder, wie eine Studie des Krebsforschungszentrums Heidelberg belegt. Noch besser leben allerdings mäßige Fleischesser. Der völlige Fleischverzicht gefährdet nämlich die Versorgung mit dem Spurenelement Eisen, das vorwiegend in Fleisch- und Fischprodukten steckt. Eisenmangel gehört zu den häufigsten Mangelerscheinungen weltweit, etwa 30 %, also 2 Milliarden Menschen sind davon betroffen. Vor allem Frauen leiden […]

Melonen – saftige Riesenfrucht mit wenig Kalorien

Auch wenn manche Melonensorten viel Gewicht auf die Waage bringen, ihr Verzehr macht sich nicht in überflüssigen Pfunden an Bauch oder Hüfte bemerkbar. Denn Melonen haben einen Wassergehalt von ungefähr 90 Prozent und liefern kaum Kalorien. 100 Gramm Melone besitzen einen Brennwert von etwa 32 – 35 Kilokalorien. Zum Vergleich: Dieselbe Menge Bananen enthält mehr […]

Next »

Impressum
Nutzungsbedingungen