Archiv für Juli, 2007

Progressive Muskelentspannung nach Jacobson

Der Entdecker dieses Entspannungsverfahrens ist der amerikanische Arzt Edmund Jacobson, der sich Anfang des 20. Jahrhunderts eingehend mit der Funktion der Muskeln beschäftigte und herausfand, dass durch ein gezieltes Anspannen und anschließendes Lösen einzelner Muskelgruppen eine tiefe Entspannung erzielt werden kann. Bei Angst, starker Anspannung oder Druck spannt sich automatisch unsere Muskulatur an, z. B. […]

Dinkel – Wiederentdeckung eines gesunden Urkorns

Dinkel, ein naher Verwandter des Weizens, wird in Deutschland immer mehr verzehrt, denn er ist ausgesprochen gesund und vielseitig. Menschen, die auf Weizen allergisch reagieren, finden häufig im Dinkel eine Alternative. Im Wachstum ist Dinkel anspruchslos, aber er braucht guten Ackerboden. Er ist kaum anfällig für Schädlinge, er ist winterhart, aber Kunstdünger treibt ihn nicht […]

Wundermittel Grüner Tee?

Anregend ist grüner Tee allemal, und auch eine gesundheitsfördernde Wirkung wird ihm nachgesagt. Bewiesen ist auch, dass langjähriges Teetrinken die Knochendichte erhöht, also ein vorbeugendes Mittel gegen Osteoporose ist. Doch was unterscheidet den grünen vom schwarzen Tee und worin liegt der Gesundheitsgehalt? Hilft er sogar bei Krebs? Schwarzer Tee ebenso wie grüner Tee wird aus […]

Biotomaten enthalten mehr Flavonoide

Wissenschaftler der University of California haben jetzt nachgewiesen, dass Biotomaten fast die doppelte Menge an Flavonoiden enthielten wie konventionell angebaute Tomaten. Flavonoide zählen zu den sogenannten Antioxidantien und sollen Herz-Kreislauf-Erkrankungen vorbeugen sowie das Risiko für bestimmte Formen von Krebs und Demenz senken. Das Team untersuchte in einer Zehnjahres-Studie die Menge der Flavonoide Quercetin und Kaempferol […]

Honig fördert Wundheilung und wirkt gegen Entzündungen

In den vergangenen Jahren untersuchten Wissenschaftler die medizinische Wirksamkeit des Honigs und kamen zu den Ergebnissen, dass Honig ganz besonders gut bei der Wundheilung hilft und gegen Entzündungen wirkt. Honig, wenn man ihn physikalisch-chemisch betrachtet, ist nichts anderes als eine übersättigte Zuckerlösung: rund 80 Prozent Zucker, darunter Frucht- und Traubenzucker, und etwa 20 Prozent Wasser. […]

Trennkost – immer noch umstritten

Trennkost ist eine von vielen Möglichkeiten, sich bewusst und gesund zu ernähren. Der noch vor rund 70 Jahren viel beschworene Gesundheitsaspekt, eine Übersäuerung des Körpers zu verhindern, indem man Eiweiß und Kohlenhydrate strikt trennt, ist jedoch mittlerweile widerlegt. Brot mit Käse oder Kartoffeln mit Quark gelten mit dem Prinzip der Trennkost als unvereinbar. Der amerikanische […]

Selen – ein wichtiger Zellschutz

Als Bestandteil wichtiger Enzyme hilft Selen den Körperzellen nicht nur bei der Abwehr aggressiver Stoffwechselprodukte, den sogenannten freien Radikalen, sondern schützt sie auch vor giftigen Schwermetallverbindungen und schädlicher Strahlenbelastung wie UV-Licht oder Strahlen bei der Krebsbehandlung. Das gelingt aber nur unter der Voraussetzung, dass Selen in genügender Menge mit der Nahrung aufgenommen wird, um die […]

Richtige Ernährung kann die Nebenwirkungen von Kortison verringern

Menschen, die über einen längeren Zeitraum Kortisonpräparate einnehmen müssen, sollten vor allem darauf achten, dass sie nicht zu viel essen, denn Kortison kann appetitsteigernd wirken. Weil der Stoff außerdem den Blutzuckerspiegel erhöht, sollte die Kost möglichst wenig Zucker enthalten. Wichtig ist es auch, sich ausreichend mit Eiweiß zu versorgen und zugleich Nahrung mit geringem Fettgehalt […]

Lactose – ein perfekter Energielieferant

Milchzucker oder Lactose ist das natürliche Kohlenhydrat der Milch. Rund 4,7 Prozent sind in Vollmilch, 4,8 Prozent in fettarmer Milch enthalten. Milchzucker wird rund viermal langsamer aufgespalten und als Energielieferant im Stoffwechsel eingesetzt als Haushaltszucker. Für den Alltag, zum Beispiel den Bürojob, ist das von Vorteil: Selten wird eine schnelle „Energiespritze\“ benötigt. Gefragt sind eher […]

Fußreflexzonenmassage hilft gegen Schmerzen

Füße sind Hochleistungs-Fortbewegungsmittel, denn sie tragen uns in einem durchschnittlich gesunden Leben rund viermal um die Erde, täglich absolvieren sie 10.000 Schritte – die Füße von Joggern und Hundebesitzern schaffen natürlich erheblich mehr. Und sie sind ein Spiegel aller möglichen Organe – Leber, Milz, Herz, Gelenke und Muskeln sind im Kleinformat auf ihrer Sohle gespiegelt. […]

Next »

Impressum
Nutzungsbedingungen