Archiv für Juni, 2007

Gute Laune kann man essen

Viele unserer Nahrungsmittel beeinflussen die Psyche stärker als bislang angenommen. Daher kann eine geschickte Speiseplangestaltung für eine deutlich bessere Laune sorgen. Ein wichtiger Botenstoff im Gehirn ist dabei das Serotonin. Es ist mitverantwortlich dafür, dass wir uns himmelhochjauchzend oder zu Tode betrübt fühlen. Einfach formuliert: Je mehr Serotonin vorhanden ist, um so besser ist unsere […]

Algen – Gesundheit aus dem Meer

Braunalgen, Rotalgen, Grünalgen, Blaualgen, Blaugrünalgen – viele Algen in schillernden Farben wachsen rund um den Globus unter dem Meeresspiegel und werden mittlerweile auch von den Europäern als exotisches Gemüse geschätzt. Jedoch sollte man das Meeresgemüse mit Bedacht genießen: So gesund die ballaststoffreiche und fettarme asiatische Küche auch ist, der Jodgehalt mancher ihrer Algen übertrifft bei […]

Zwiebelsaft gegen Insektenstiche

Sommerzeit ist auch Insektenzeit: Zur Behandlung von Wespen- oder Bienenstichen sollten Betroffene eine Zwiebelscheibe auf den Stich legen und zehn Minuten einwirken lassen. Bei Stichen an der Lippe oder im Mund kann es zudem helfen, einen Eiswürfel zu lutschen. Bei Mückenstichen helfen kalte Wickel, die den Juckreiz lindern. Dabei sollten Betroffene ein feuchtes Tuch bis […]

Mit der Makrobiotik das innere Gleichgewicht finden

Makrobiotik bedeutet \“großes Leben\“ und ist eine Wissenschaft, die sich mit allen Aspekten des Lebens befasst. Eine vegetarisch geprägte Ernährung gehört dazu, die angeblich auch Krankheiten heilen kann. Die Prinzipien des Yin und Yang, jene zwei Gegensätze, die ein vollkommenes Ganzes bilden, liegen der Makrobiotik zugrunde. Auf die Ernährung bezogen heißt das: Man soll Extreme […]

Ayurvedische Ernährung als Medizin

Nahrung und Gesundheit sind in der ayurvedischen Medizin untrennbar zu einer Einheit verschmolzen. Ziel der Ernährung ist es, zu einem inneren Gleichgewicht zu gelangen oder es zu erhalten. Ayurveda gilt als die älteste überlieferte Heilkunde der Menschheit und bedeutet übersetzt aus dem Sanskrit \“das Wissen vom langen Leben\“ (ayus – langes Leben, veda – Wissen). […]

Maßvolles Sonnenbaden regt Vitamin D-Bildung an

Aus Angst vor Hautkrebs und anderen Risiken gehen viele Menschen nur noch mit unguten Gefühlen in die Sonne. Doch auch hier kommt es auf die Dosis an. Denn wer die Sonne meidet, verpasst auch ihre zahlreichen positiven Effekte. Eine Untersuchung zeigte, dass die von der Sonne beschienenen Hautstellen kleine Mengen eines Hormons aufwiesen, das die […]

Reiki für Tiere

Zur Autorin: Mein Name ist Britta Vock und ich bin am 17.02.1963 im Sternzeichen des Wassermannes (Aszendent Jungfrau) geboren. Nachdem ich lange in Lünen bei Dortmund gewohnt und gearbeitet habe, lebe mit nun mit meinem Mann Jochen, unseren drei Hunden Titus, Digger und MacKenzie und unseren mittlerweile sechs Pferden Laika, Loveno, Amy, Sonita, Cheyenne und […]

Mit einem gesunden Frühstück in den Tag starten

Wem seine Gesundheit wichtig ist und wer gewillt ist sich gewisse Ernährungsspielregeln anzugewöhnen, kann bereits mit dem Frühstück gleich den ersten Schritt gegen Gewichtsprobleme und zuviel Körperfett tun. Ein kohlenhydratreiches Frühstück ist der beste Start in den Tag. Der Stoffwechsel wird spontan angeregt, und der Körperfettanteil wird sich langfristig auf einem gesunden Niveau einpendeln. Wer […]

Mittelmeerdiät gegen hohen Blutdruck

Eine Ernährung wie im Mittelmeerraum schützt das Herz vor kardiovaskulären Risiken. Die Faktoren Übergewicht, Cholesterinspiegel, Bluthochdruck, Rauchen und Alkoholkonsum sind miteinander vernetzt, beeinflussen sich gegenseitig und spielen eine bedeutende Rolle für die Gesundheit des Herzens. Übergewicht geht mit Bluthochdruck einher, ebenaso heben Gefäßwandschädigungen durch hohe Cholesterinwerte das Blutdruckniveau. Fettpolster an Bauch und Taille gefährden das […]

Herzinfarkt – die Risikofaktoren

Gefährlichster Risikofaktor für einen Herzinfarkt ist immer noch das Rauchen. Dies gilt sowohl für Frauen als auch für Männer. Das Rauchen schädigt vor allem die Innenauskleidung der Blutgefäße und beschleunigt so die Verkalkung der Gefäße. Außerdem wird die Neigung zu Bildung von Blutgerinnseln gesteigert. Das Risiko für einen Herzinfarkt ist bei Rauchern auf ein Mehrfaches […]

Next »

Impressum
Nutzungsbedingungen