Archiv für Mai, 2007

Löwenzahn erleichtert die Verdauung und beseitigt den „Stoffwechselmüll“

Das in ganz Europa heimische Wildkraut Löwenzahn, vielfach als \“Unkraut\“ verpönt, erlebt aufgrund seiner Vielseitigkeit eine Renaissance in der Küche und auch in der Medizin. Seine mehr als 500 Rufnamen weisen darauf hin, dass der Löwenzahn, dessen botanische Bezeichnung Taraxacum officinale (\“bitteres Kraut\“) lautet, eine sehr bekannte Pflanze ist. Der Umgangsname \“Bettpisser\“ bzw. \“Beddschissa\“ geht […]

Gesunde Ernährung – was sollte man wissen?

Jede Menge unterschiedlicher Ratschläge von Experten verwirren den Verbraucher, was \“Gesunde Ernährung\“ sein soll. Hier finden Sie einen Überblick über die verschiedenen Theorien. Die aid-Pyramide Als Basis der Ernährung empfiehlt die aid-Pyramide Getränke wie Wasser, Obst- und Gemüsesäfte, Tee und Kaffee. Danach folgen Kartoffeln und Getreideprodukte. Auf der dritten Stufe stehen Gemüse und Obst, auf […]

Wellness – Entspannung für Körper, Geist und Seele

Für die Deutschen ist der Begriff „Wellness“ kein Fremdwort mehr: 95 Prozent der Bundesbürger können sich konkret etwas unter diesem Wort vorstellen, das sich zusammensetzt aus den englischen Ausdrücken „well being“ und „fitness“ und für ein umfassendes körperliches sowie geistiges Wohlbefinden steht. Wellness bedeutet für die meisten vorwiegend Entspannung (62 Prozent), Wohlfühlen (59 Prozent), Erholung […]

Thalasso-Therapie heilt mit den Kräften der Natur

Auf die beruhigenden und entspannenden Effekte der See setzt die Thalasso-Therapie – wörtlich übersetzt: Heilbehandlung durch das Meer. Was schon im Griechenland der Antike vom Arzt Hippokrates erkannt und angewandt wurde, ist heute bei zahlreichen Patienten beliebt, darunter Neurodermitiker oder Menschen mit chronischen Erkrankungen der Atemwege.  Thalasso nutzt die Kraft des Meeres mit seinem Potenzial an […]

Naturheilverfahren – was bezahlt die Krankenkasse?

Mehr als zwei Drittel der Deutschen stehen natürlichen Heilverfahren positiv gegenüber. Immer mehr Patienten besuchen einen der rund 7.500 deutschen Heilpraktiker. Auch in viele Hausarztpraxen haben Naturheilverfahren Einzug gehalten. Doch welche Behandlungen bezahlt die Krankenkasse? Nach dem Fünften Sozialgesetzbuch müssen die Kassen \“besondere Therapierichtungen\“ zwar angemessen berücksichtigen, doch gibt es hier genügend Raum für Interpretation. […]

Schlangengift als Heilmittel

Der australische Inland-Taipan ist die giftigste Schlange der Welt, aber ihr Gift kann auch Leben retten: Im Tierversuch wurde es erfolgreich zur Vorbeugung von chronischer Herzinsuffizienz eingesetzt. Schlangengiftkomponenten werden mittlerweile in der pharmazeutischen Industrie und in der Medizin im Bereich der Blutgerinnung, in der Neurobiologie oder in der Krebsforschung verwendet. Und auch die Homöopathie schwört […]

Lebensgewohnheiten können Krebs verursachen

Das GSF – Forschungszentrum für Umwelt und Gesundheit hat am Freitag in Würzburg mitgeteilt, dass bis zu 50 Prozent der Krebstodesfälle in Deutschland vermeidbar wären, bei Rauchern sogar bis zu 75 Prozent. Viele Risiken würden von der Bevölkerung nicht angemessen wahrgenommen und Möglichkeiten der Prävention oft nicht genutzt. Als Krebsrisiko sind Infektionen lange unterschätzt worden. […]

Mit Geduld die Pollenallergie besiegen

Wer mit einer Immuntherapie einen Heuschnupfen loswerden will, braucht einen langen Atem. Aber die Aussichten auf Heilung sind gut, denn bei mehr als 80 Prozent der Heuschnupfengeplagten schlägt eine solche Immuntherapie an. Im besten Fall verschwindet die Allergie dauerhaft oder wird zumindest auf ein erträgliches Maß reduziert. Die Behandlung erstreckt sich über drei Jahre; in […]

Abnehmen mit der Mittelmeer-Diät

Schon lange ist bekannt, wie gesund die Ernährung im Mittelmeerraum ist. Griechen und Italiener verbrauchen fast dreimal so viel Gemüse wie die Deutschen. Weiteres Gesundheitsplus: Das sonnengereifte Obst und Gemüse ist prall gefüllt mit einem natürlichen Cocktail aus Vitaminen, Mineralstoffen, Ballaststoffen und sekundären Pflanzenstoffen. Die Tomate, das Lieblingsgemüse der Italiener, glänzt beispielsweise nicht nur mit […]

Phytotherapie – Heilen mit der Kraft der Pflanzen

In der Phytotherapie werden Heilpflanzen als Frischpflanzen, Extrakte oder auch in Form von Tees, Kapseln, Tropfen und Salben verwendet. Im Allgemeinen verfügen pflanzliche Präparate über ein recht breites Wirkungsspektrum und haben deutlich weniger Nebenwirkungen als chemische Medikamente. Im 16. Jahrhundert hatte Paracelsus damit begonnen, unsere heimischen Heilkräuter systematisch zu erfassen und Methoden entwickelt, wie die […]

« Prev - Next »

Impressum
Nutzungsbedingungen