Brottrunk, ein Gärgetränk aus den Grundzutaten Wasser und Vollkorn, zählt zu den probiotischen Nahrungsmitteln. Diese enthalten spezielle Mikroorganismen (Probiotika), die fähig sind, den Darm lebend zu erreichen. Dazu müssen sie ausreichend magen- und gallensäuretolerant sowie resistent gegenüber Verdauungsenzymen sein. Als Probiotika dienen unter anderem Stämme der Gattungen Lactobacillus (Milchsäurebakterien) und Bifidobakterien. Der Brottrunk enthält das Milchsäurebakterium Lactobacillus reuteri. In einer Studie bewirkte es an Mäusen eine Senkung des Cholesterinspiegels beziehungsweise verhinderte es einen Anstieg des Cholesterinspiegels. Die im Brottrunk enthaltene Milchsäure stärkt die Abwehrkräfte, regt die Darmbewegungen an und wirkt so verdauungsfördernd. Darüber hinaus unterstützt Brottrunk die Behandlung bei chronischen Krankheiten wie Neurodermitis oder Schuppenflechte. Des Weiteren weist Brottrunk viele Mineralstoffe wie Zink, Eisen und Mangan sowie viele Vitamine wie Vitamin B1, B2 und B12 auf.
Weitere Informationen dazu finden Sie im Artikel „ Brottrunk: Das gesunde Gärgetränk!“

Comments are closed.

Impressum
Nutzungsbedingungen