Mit der Traditionellen chinesischen Medizin verbinden die meisten Menschen die Akupunktur. Dass die asiatische Heilkunde aber noch mehr Therapiemethoden zu bieten hat, ist den meisten unbekannt. So wird bei Gelenkbeschwerden in China bevorzugt die Tuina-Massage eingesetzt. Neben Druck-, Reibe- und Schiebetechniken werden hier auch Griffe – ähnlich wie bei einer chiropraktischen Behandlung – angewandt, was oft als sehr schmerzhaft empfunden wird. Ziel ist es, die Lebensenergie Qi wieder ungehindert fließen zu lassen. Ausführliches über die Tuina-Therapie finden Sie in folgendem Artikel „Tuina-Therapie – Heilen mit Druck“

Comments are closed.

Impressum
Nutzungsbedingungen