Gerade bei Beschwerden im Magen-Darm-Bereich bietet die Natur eine Fülle an Heilkräutern, die gegen Krämpfe oder Blähungen wirken, den Magen beruhigen oder die Produktion von Magensaft und Galle anregen. Vor allem Pfefferminze, Schafgarbe, Melisse, Kamille und Fenchel sind die sogenannten Klassiker, die schon seit vielen Generationen als Teezubereitung bei Störungen des Verdauungstraktes eingesetzt werden. Weitere weniger bekannte pflanzliche Helfer sind Heidelbeere und Eichenrinde. Mehr Informationen zu den einzelnen Heilkräutern und ihrer Wirkungsweise finden Sie in diesem Artikel

Comments are closed.

Impressum
Nutzungsbedingungen