Die Blüten und Blätter der dornigen Pflanze, die eine Höhe von bis zu fünf Metern erreicht und über 500 Jahre alt werden kann, fördern die Herzdurchblutung und steigern die Leistungskraft des Herzmuskels, vor allem beim sogenannten „Altersherz“. Weißdorn (lateinisch: Crataegus) wirkt zwar langsam, dafür aber dauerhaft und ohne bekannte Nebenwirkungen, so dass er auch über einen langen Zeitraum eingenommen werden kann.

Weitere Informationen über Crataegus und seine Wirkungen

Comments are closed.

Impressum
Nutzungsbedingungen